Mikrodermabrasion zu Hause? Lernen Sie das geniale Produkt kennen: Korund

Frauen sind der Meinung, dass das Peeling mit Mikro-Korund-Kristallen genauso gut wie die Mikrodermabrasion ist. Ist es möglich? Was ist das und wie wirkt Korund? Ist er genauso wirksam wie die Mikrodermabrasion? Überprüfen Sie, welche Effekte Korund sichert, den Frauen aus aller Welt gerne verwenden.

Korund – was ist das?

Korund ist ein natürliches Produkt. Das ist nämlich Aluminiumoxid. Dieses Mineral ist in der Regel blau, aber es gibt auch viele andere Nuancen. Zu den kosmetischen Behandlungen wird gemahlener Korund verwendet, denn seine Kristallen sind sehr klein und dem Pulver ähnlich. Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen, denn diese scheinbar sanfte Form ist wirklich sehr scharf. Korund kann nämlich empfindliche Haut reizen und sogar das Waschbecken kratzen. Nach der Behandlung sollten Sie also das Produkt genau abspülen und die Badezimmerarmatur reinigen.

Korund INCI: Alumina 

Korund – was behandelt dieses Produkt?

  • Akne (Acne comedonica und Acne papulo-pustulosa);
  • Narben und Aknenarben;
  • Pigmentstörungen;
  • Seborhö und erweiterte Hautporen;
  • Verfärbungen;
  • Pickel, Pusteln, Mitesser;
  • Verhornung der Haarfollikel;
  • Raue, verhornte Haut;
  • Dehnungsstreifen und Narben;
  • Schlaffe Haut;
  • Cellulite;
  • Falten.

Korund – wie wirkt dieses Mineral?

Korund wirkt wie ein Peeling, das im professionellen Kosmetikstudio gemacht wird. Korund entfernt die abgestorbene Oberhaut, glättet und macht die Haut elastisch. Ein solches Peeling wirkt stärker als hausgemachte Produkte, und bringt genauso gute Effekte wie die Mikrodermabrasion. Es muss jedoch regelmäßig und richtig verwendet werden.

Korund reinigt die Hautporen, reduziert Pickel und stimuliert die Hautregeneration, verlangsamt den Alterungsprozess, beugt der Entstehung von Falten vor. Er macht die Haut weich, wirkt feuchtigkeitsspendend, reinigt die Haut und hellt sie auf. Korund bewirkt, dass aktive Inhaltsstoffe, die sich in den Cremes befinden, besser und tiefer in die Haut einziehen.

Korund – wie wird er verwendet?

Korund sollte am besten zusammen mit einer sanften Basis verwendet, die das Auftragen des Produkts erleichtert. Wählen Sie z.B. ein sanftes Duschgel, Hyaluronsäure, Aloegel oder ein natürliches Öl (Proportion 1:6).

Die Mischung sollte in die Haut genau einmassiert werden. Das Peeling mit Korund sollte mit langsamen, kreisenden Bewegungen gemacht werden. Reiben Sie die Haut nicht. Spülen Sie das Produkt nach circa 2-3 Minuten ab. Ihre Haut ist jetzt auf weitere Behandlungen gut vorbereitet.

Korund – Beurteilungen

Korund bekommt viele gute Beurteilungen. Viele kosmetische Firmen bereichern heutzutage ihre Peelings um Korund. Das sind dann am häufigsten natürliche Kosmetikprodukte. Korund eignet sich auch für empfindliche Haut – bei der sanften Anwendung reizt er die Haut nicht, sondern reinigt und stimuliert die Hautregeneration. Korund wird also als ein professionelles, gutes und wirksames Peeling bezeichnet.

Korund – Preis

Der größte Vorteil dieses Produkts ist die Tatsache, dass sein Preis sehr niedrig ist. Korund ist nämlich zehnmal billiger als die Mikrodermabrasion, und eine Verpackung reicht Ihnen für viele Anwendungen. Korund sollten Sie also unbedingt ausprobieren – es kann sich herausstellen, dass er Ihre Haut regeneriert und ihren Zustand verbessert.

Korund – Kontraindikationen

Das Peeling mit Mikro-Korund-Kristallen wird leider nicht jeder Person empfohlen, denn es wirkt wirklich intensiv. Wenn Sie Probleme mit kleinen Wunden und Reizungen, Akne und ernsten Infektionen haben, verzichten Sie dann auf die Behandlung mit Korund. Eine andere Kontraindikation ist auch empfindliche, gerötete Haut mit Neigung zu Couperose.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *