Was ist in Ihrer Creme? – die wertvollsten Inhaltsstoffe der Pflegeprodukte

Überprüfen Sie die Liste der Inhaltsstoffe, bevor Sie ein Pflegeprodukt kaufen? Viele Frauen vergessen es sicherlich, aber jede Frau will eine solche Creme kaufen, die dank den guten Wirkstoffen auf magische Weise die Haut nährt und regeneriert. Solche Inhaltsstoffe befinden sich in der Regel schon in der Beschreibung des Produkts. Welche Inhaltsstoffe sind jedoch am wirksamsten? Welche Wirkstoffe sollte eine gute Creme enthalten?

Die wertvollsten Inhaltsstoffe der Cremes

  • Coenzym Q10 – ist notwendig, denn es revitalisiert jede Zelle unseres Körpers. Coenzym Q10 wirkt nämlich intensiv revitalisierend und verjüngend, verbessert merklich den Zustand der Haut. Es versorgt auch die Zellen mit Sauerstoff und schützt sie vor der Wirkung der freien Radikale.
  • Hyaluronsäure – nicht ohne Grund wird sie als „König der Pflege” bezeichnet. Hyaluronsäure versorgt die Haut mit Feuchtigkeit – das ist eine der wirksamsten Substanzen. Ein Molekül Hyaluronsäure kann nämlich mehr als 200 Wassermoleküle binden. Hyaluronsäure sorgt auch für den guten Zustand der Haut und lindert Entzündungen.
  • Stammzellen – werden aus Pflanzen gewonnen. Die beste Biokompatibilität mit unserer Haut haben diese Stammzellen, die aus dem Apfelbaum oder Arganbaum gewonnen werden. Stammzellen stimulieren die Regeneration unserer Zellen, sind zur Teilung fähig und verbessern merklich das Aussehen und den Zustand der Haut.
  • Ceramide – sind wie „Ziegel”, die gestraffte, elastische Haut bilden. Sie schützen die Haut vor der Wirkung der schädlichen Außenfaktoren, beugen dem Wasserverlust und dem Austrocknen der Haut vor. Ceramide straffen und glätten die Haut, beugen auch der Entstehung von Falten vor.
  • Vitamine – die Haut braucht besonders diese Vitamine, die für ihr junges Aussehen, ihre Elastizität und Straffheit sorgen, unästhetische Verfärbungen aufhellen und auch die Kollagen- und Elastinproduktion unterstützen. Das sind Vitamine A, E und C. Vitamine unterstützen auch viele andere Prozesse und revitalisieren die Haut.
  • Natürliche Öle – sind eine reiche Quelle von Antioxidationsmitteln, also pflanzlichen Phytosterolen, Flavonoiden, Vitaminen und Mineralien. Die Öle enthalten auch natürliche UV-Filter, die die Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen schützen – sie beugen also der Fotoalterung der Haut vor, sind auch reich an Fettsäuren, die den Hydrolipid-Mantel regenerieren. Natürliche Öle können kleine Falte reduzieren, schützen auch vor schädlichen Außenfaktoren. Die Öle hinterlassen auf der Haut einen Film, der die Haut vor Smog und Toxinen schützt.
  • Schneckenschleim – ist einer der populärsten, pflegenden Inhaltsstoffe, die die Regeneration der Haut unterstützen und die Wundheilung beschleunigen. Schneckenschleim ist eine natürliche Quelle von Kollagen und Elastin, und auch Glykolsäure, Allantoin, Vitaminen und natürlichen Antibiotika, die die Haut heilen, ihren Zustand verbessern und den pathogenetischen Prozessen vorbeugen.
  • Schlangengift – (syn-ake) – beugt der Entstehung von Falten vor, denn diese Substanz hemmt die Muskelkontraktion, glättet die Haut und reduziert mimische Falten. Schlangengift wird auch als „eine natürliche, nicht invasive Botulinumtoxin“ bezeichnet.
    Diamanten, genauer: Diamantpulver – ist ein Inhaltsstoff, der nicht nur die Haut pflegt, aber auch ihr Aussehen optisch verbessert, denn ein solcher Inhaltsstoff reflektiert das Licht und verleiht dadurch der Haut ein frisches, gesundes Aussehen.
  • 24 Karat Gold – ist schon seit Jahrhunderten als eine heilende Substanz bekannt, die verschiedene Reizungen lindert und viele Hautprobleme löst. Gold wirkt nämlich lindernd und antibakteriell, verlangsamt den Alterungsprozess der Haut und verleiht der Haut einen schönen Glanz.
  • Algen (Braunalgen) – beschleunigen die Zirkulation in den Gefäßen und verbessern dadurch ihren Zustand, ziehen sie auch zusammen. Die populärsten Algen finden Sie in der teuersten Creme der Welt – La Mer.
  • Kaviar – ist eine Quelle von Proteinen, Vitaminen A, D und E und Mineralien: Phosphor, Jod, Zink, Magnesium, Kalzium, Silizium und Selen.
  • Reines Koffein – ist einer der wertvollsten Inhaltsstoffe der Augencremes, reduziert unästhetische Schwellungen. Koffein schützt auch die Blutgefäße und sorgt für den optimalen Blutkreislauf.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *