Shampoos für Haare: Arten und Eigenschaften

Jedes Shampoo enthält solche Substanzen, die Kopfhaut und Haare genau reinigen und die Wirkung des Shampoos unterstützen. Diese Kosmetikprodukte enthalten auch zusätzliche Inhaltsstoffe wie Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Vitamine A, E, B5 und B6, Duftstoffe, Kräuter und Pflanzenöle. Welche Arten von Shampoos gibt es?

Shampoos für Haare – Arten und Eigenschaften

1. Haartyp

Es gibt grundsätzlich drei Arten von Shampoos:

  • Shampoos für normale Haare – das sind solche Haare, die gesund und stark sind.
  • Shampoos für trockene Haare.
  • Shampoos für fettige Haare

Shampoos für trockene Haare sind reich an Pflanzenölen, Kräuterextrakten (Lavendel- und Lindenextrakt) und Substanzen, die den Haaren Feuchtigkeit spenden. Und Shampoos für fettige Haare enthalten Pflanzenextrakte (Hopfen, Brennnessel, Kalmus oder Wacholder) und Substanzen, die die Arbeit der Talgdrüsen regulieren.

In Anbetracht des Haartyps gibt es auch spezielle Shampoos für helle, dunkle oder lockige Haare. Spezielle Shampoos für Blondinen und Brünetten enthalten bestimmte Farbstoffe, die die Haarfarbe betonen. Und Shampoos für lockige Haare spenden tiefenwirksam Feuchtigkeit und verleihen den Haaren Elastizität.

2. Haarprobleme

Es gibt auch Shampoos für spezielle Aufgaben, z.B. Anti-Schuppen-Shampoos oder Shampoos für gefärbte Haare. Ein gutes Anti-Schuppen-Shampoo reguliert die Arbeit der Talgdrüsen und ist reich an Substanzen, die die Haare regenerieren und der Kopfhaut Linderung verschaffen. Shampoos für gefärbte Haare enthalten solche Inhaltsstoffe, die die Haarfarbe betonen und die geschwächte Haarstruktur regenerieren und glätten. Auf dem Markt gibt es auch Shampoos für ausfallende Haare. Dank der hohen Konzentration von Vitaminen, Kräuterextrakten und anderen Substanzen (Kollagen, Elastin, Panthenol) nähren sie die Haarwurzeln und beugen Haarausfall vor.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *